Streckenverlauf

Hier könnt ihr euch den Verlauf der Strecke in einer Online-Karte ansehen.

Download:

Streckenplan als PDF (ca. 7 MB)

GPX-Datei auf GPSies.com (eine Runde)

Klimaneutral!

Der „Steinhart500“ ist klimaneutral!
Gerade bei Sportveranstaltungen fällt viel Müll an. Dazu kommt die Klimabelastung durch die Anreise der Teilnehmer. Wir versuchen, die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten und pflanzen als CO2-Ausgleich regelmäßig Steinhart500-Bäume, an denen ihr beim Marathon vorbeilauft.

>> weiterlesen

Infos

Klimafreundlicher Steinhart500 – eine faire Sache

Wenn schon Bananen, dann aber FAIR Trade!

Ihr werdet auf der Strecke mit Bananen aus fairem Handel versorgt. BanaFair-Bananen kommen vom Kleinbauernverband UROCAL aus Ecuador. Seit 1986 werden diese Bananen zu Fair-Trade-Bedingungen durch den Verein BanaFair e. V. als deutsche Importorganisation des Fairen Handels, nach Europa eingeführt und verkauft. BanaFair setzt seinen politischen Schwerpunkt in der Durchsetzung sozialer und ökologischer Mindeststandards bei der Bananenproduktion.

Vermarktet werden Bananen von Kleinbauernfamilien, die ihre Erzeugnisse unabhängig von den multinationalen Konzernen produzieren. Der Faire Handel mit BanaFair garantiert stabile Preise und die Bauernfamilien erzielen ein existenzssicherndes Einkommen.

Färbergärten – Bananentinte aus Bananenschalen

Im Rahmen unserer klimafreundlichen Ausrichtung wird das Projekt „Färbergärten” integriert. Färbergärten und Färberwerkstätten sind ein Kulturgut. Die Färbergärten tragen mit der Reaktivierung von verloren gegangenem Wissen zur nachhaltigen Umweltbildung in Kindergärten und Grundschulen bei.

Die Bananenschalen vom Steinhart500 werden von Kindern zu Bananentinte verarbeitet. Kinder bekommen auf diese Art mit dem spielerischen und ästhetischen Zugang über die Farben Einblick in ökologische Zusammenhänge, faire Teamarbeit, Verantwortung fürs eigene Tun sowie Entstehung und Schutz von Werten.

Das Projekt ergänzt unseren Fokus auf die Unterstützung von Umweltbildungsmaßnahmen und komplementiert unser Klimaschutzprojekt „Grüne-Meilen-Kampagne” in diesem Jahr.

Das Projekt Färbergärten soll weiter innerhalb des Kreises Steinfurt Früchte tragen und in Kindergärten und Grundschulen verankert werden. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht!

Und nach dem Lauf: Kaffee – natürlich fair gehandelt!

Kaffee aus fairem Handel gibt es vor und nach dem Steinhart500 in unserer Caféteria. Der Erlös aus dem „fairen Handel“ wird in den Herkunftsländern u.a. für Klimaschutzprojekte eingesetzt.

Kontakt FairTrade Produkte:

Ulrike Wanink
EineWelt-Laden Burgsteinfurt
Flintenstr. 9, 48565 Steinfurt
Tel.: 02551-933180
www.eine-welt-steinfurt.de
E-Mail: ulrike-wanink(at)web.de

Kontakt zur Steinfurter Kaffeerösterei Kater:

Kater's Kaffeerösterei
Meteler Stiege 52, 48565 Steinfurt
Tel: 02551- 862602-0
E-Mail: info(at)katergmbh.de
https://kater.cafe

Kontakt und Infos zum Projekt „Färbergärten”:

E-Mail: dampfross-steinfurt(at)gmx.de

ddd

 

Hauptsponsor

Sparkasse

Sponsoren

  • sponsor-abc-klinker
  • sponsor-wessels
  • sponsor-krombacher
  • sponsor-cyran2
  • sponsor-allianz
  • sponsor-krumme