FSJ / BFD

Seit einigen Jahren schon ist es möglich, ein Freiwilliges Soziales Jahr beim Turnerbund Burgsteinfurt zu absolvieren, der eine anerkannte Einsatzstelle ist. Dabei konnten sowohl die FSJler als auch die Mitarbeiter und Übungsleiter des TB wertvolle Erfahrungen sammeln, die sich positiv auf das Vereinsleben auswirken. Seit diesem Jahr ist der Turnerbund Burgsteinfurt auch für einen Bundesfreiwilligendienst zertifiziert.

Zum Aufgabenfeld eines FSJlers / BFDlers beim TB gehört zum Einen die Arbeit auf der Geschäftsstelle und zum Anderen die Übungsleitertätigkeit.

Bei der Arbeit auf der Geschäftsstelle vormittags wird man mit verschiedenen Aufgaben am Computer vertraut gemacht, wie zum Beispiel das Pflegen der Homepage, Schreiben von Pressetexten oder dem Erstellen von Flyern. Die Zeit auf der Geschäftsstelle wird aber auch dafür genutzt, das Training nachmittags zu planen. Der FSJler/BFDler ist auch für den vereinseigenen Bulli verantwortlich, was Ausleihe, Fahrtenbuch und Abrechnung betrifft, und ist auch selbst damit öfters unterwegs wenn verschiedenes Material und Sportgeräte transportiert werden müssen.

Nachmittags schnuppert man zunächst in möglichst viele verschiedene Abteilungen des TB rein und übernimmt später auch seine eigene Gruppe als Übungsleiter. Größtenteils wird der FSJler/ BFDler im Kindersport eingesetzt, zum Beispiel beim FUNtasiesport, in der Jugend beim Handball oder in einer AG im Offenen Ganztag. Direkt von Beginn an bekommt man eine eigene Turngruppe bei unserem Kooperationskindergarten St. Willibrord zugeteilt. Während des FSJ/BFD erwirbt man über die Bildungstage zeitgleich den Übungsleiter C-Schein, der für das FSJ/BFD sehr nützlich ist, aber auch für danach.

Insgesamt kann man bei einem FSJ/BFD beim TB viele Erfahrungen sammeln und auch für sich selbst herausfinden, was für einen beruflichen Weg man einschlagen will.

Kooperation

Sporthand.de

Fit-in

Hauptsponsor

Sparkasse

Sponsoren

  • vorgerd-neu
dosb-ids-logo-button-stuetzpunktverein-ab2018-farbe
kifr-verein