Steinhart500: Klimaneutralität durch den Bau von Insektenhotels erfüllt

27.11.2019

Wie bereits in den Vorjahren hat das Orgaleitungsteam des Steinhart500 vom Turnerbund Burgsteinfurt ihre Zusage zum CO2 Ausgleich erfüllt. Im Kooperationskindergarten des Vereins, dem Familienzentrum St. Willibrord, wurde von den Kindern und Betreuern mit Elternhilfe ein Insektenhotel gebaut, das kürzlich an der Spielzeughütte im Außengelände des Kindergartens angebracht wurde.

Dafür hat der Verein wie in den Vorjahren eine 500-Euro-Spende für den Materialaufwand geleistet und die Klimabilanz der etablierten Laufveranstaltung im November ausgeglichen. Es geht darum, nicht vermeidbare klimabeeinflussende Elemente wie z. B. die An- und Abreise der Teilnehmer mit dem Auto oder das Heizen des Veranstaltungszeltes mit einem klimafreundlichen Projekt auszugleichen, damit der Steinhart500 annähernd klimaneutral durchgeführt wird. Das Konzept des Steinhart500 wird von den Läufern sehr gut angenommen und hat bereits weit über die Kreisgrenzen hinaus für positives Feedback und Nachahmung gesorgt.

Zum Foto: Präsentierten das fertige Insektenhotel von links: Verena Osterholt (Leiterin Familienzentrum), Alicia Ponce (Mitarbeiterin Familienzentrum), Dörte Michels (TB-Vorsitzende), Steinhart500 Orgaleiter Claus Muchow, Jil Schäfer (Mitarbeiterin Familienzentrum) sowie einige der kleinen Handwerker

Kooperation

Sporthand.de

Fit-in

Hauptsponsor

Sparkasse

Sponsoren

  • vorgerd-neu
dosb-ids-logo-button-stuetzpunktverein-ab2018-farbe
kifr-verein
st--willibrord