Ibbenbüren 10.12.2017

12.12.2017
img-20171210-094435

Am 10.12.2017 nahmen Nachwuchsathleten der Leichtathletikabteilung des TB Burgsteinfurt am alljährlichen Ibbenbürener Hallensportfest teil. Dabei wurden von ihnen beachtliche Leistungen erzielt:

Bei den 8-jährigen wurde Andreas Flöer sowohl im Sprint, als auch im Weitsprung jeweils Dritter. Dabei rannte Andreas die 50m in 9,52s. Im Weitsprung stellte Andreas mit 2,86m eine neue persönliche Bestleistung auf.

Bei den 8-jährigen Mädchen traten Emma Lütke-Leferung und Josje Bartmann zu ihrem allerersten Wettkampf an. Dabei wusste Josje als Dritte im Weitsprung mit 2,78m und als Vierte im Sprint mit 9,87s zu überzeugen. Noch besser machte es Emma, die sowohl den Sprint der Altersklasse in 9,35s, als auch den Weitsprung mit hervorragenden 3,24m gewann.

In der Altersklasse der männlichen 10jährigen Kinder starteten Raphael Reppien und Bastian Winter. Raphael wurde Vierter im Hochsprung mit übersprungenen 1,15m. Übertroffen wurde er von Bastian, der in seinem ersten ernsthaften Wettkampfbereits 1,24m übersprang und damit den Hochsprung gewann. Zusätzlich wurde er noch Dritter im 50m-Sprint in 8,15s und Vierter im Weitsprung mit tollen 3,81m.

In der Altersklasse M12 startete Marvin Barkowsky im Weitsprung, Kugelstoßen und im 50m Sprint. Dabei wurde er im Weitsprung Zweiter mit einer Weite von 4,23m. Im letzen Versuch war er noch deutlich weiter, hatte hier allerdings knapp übergetreten. Im Kugelstoßen steigerte sich Marvin um mehr als 80cm auf eine neue persönliche Bestleistung von 6,43m, unmittelbar vor seinem Vereinskollegen Max Kaiser, der mit neuer persönlicher Bestleistung von 6,25m Vierter wurde. Marvin wurde außerdem in einem ganz engen 50m Endlauf Vierter in 7,66s.

Vivijana Pusch meldete sich nach längerer Wettkampfpause als Vierte im Weitsprung mit guten 3,98m zurück. Als letzte der TB Athleten/innen ging Tabea Sowa in der Altersklasse W14 an den Start. Hier zeigte Tabea wieder einmal ihre ganze Klasse und setzte sich sowohl im Hochsprung mit 1,52m, als auch im Weitsprung mit 4,57m als Siegerin durch.

In der Altersklasse W9 traten Alida Ernst und Leonie Stockhausen im 50m Sprint, im Weitsprung und Leonie erstmals im Hochsprung an. Im Sprint wurde Alida Siebte in 9,41s und Leonie Neunte in 10.10s. Die gleichen Platzierungen erreichten die Beiden auch im Weitsprung mit 2,83m bzw. 2,55m. Im Hochsprung wurde Leonie mit übersprungenen 85cm Siebte. In der Altersklasse W 11 startete Malene Kaiser. Im 50m Sprint schied sie trotz guter Leisung mit 8,54s leider im Vorlauf auf. Im Hochsprung egalisierte sie mit 1,16m ihre persönliche Bestleistung und wurde damit Neunte. Im Weitsprung musste sie sich, trotz neuer persönlicher Bestleistung von 3,68m mit Platz 11 begnügen.

Aus sicht des TB ein wahrhaft gelungener Jahresabschluss!

 

Gerald Barkowsky

Kooperation

Sporthand.de

Fit-in

Hauptsponsor

Sparkasse

Sponsoren

  • logo-klein-reisebuero-dittrich
  • vorgerd-neu