Gold und Silber bei Hitzeschlacht von Ahlen

26.06.2019
img-0555

Beim Werse-Cup in Ahlen, einem von vier Wettkämpfen im Rahmen der Turnierserie des Münsterland-Cups, waren die beiden Bogensportler des TB Burgsteinfurt sehr erfolgreich. Es ging dabei darum, in drei Durchgängen jeweils 30 Pfeile auf die 1,22 m große Zielscheibe in 60, 50 und 40 Metern Entfernung zu schießen.

Jonas Laukötter trat erstmals überhaupt auf die beiden längeren Distanzen an, sind doch normalerweise 40 Meter in der Klasse Schüler A das Limit. Er meisterte die Herausforderung jedoch souverän und errang mit 709 Ringen den ersten Platz, auch wenn er im letzten Durchgang der enormen Hitze Tribut zollen musste und auf die gewohnten 40 Meter etwas unter seinem Leistungsniveau blieb, nachdem er tolle Ringzahlen auf die schwierigeren Entfernungen vorgelegt hatte.

So ging es ihm wie fast allen anderen Schützen, auch Joachim Janning in der Masterklasse. Auf 60 Meter schoss er gute 259 Ringe, gefolgt von 271 auf 50. Damit lag er nach zwei Durchgängen 11 Ringe hinter Platz 1 und 19 vor dem Bronzerang. Somit war Silber in beide Richtungen ziemlich sicher. Aus dem Grund und angesichts der über 30 Grad im (nicht vorhandenen) Schatten, ließen Kraft und Konzentration deutlich nach. "Nur" 265 Ringe auf 40 Meter sicherten aber den zu erwartenden 2. Platz ab.

Für Jonas und Joachim waren die guten Platzierungen auch für die Gesamtwertung im Münsterlandcup wichtig, da beide TB´ler in Bergkamen nicht teilgenommen hatten. Somit war dieses gleich das einzig mögliche Streichergebnis in der 4er-Serie. Am 14. Juli in Bocholt und am 14. September in Reken gilt es deshalb, die Leistungen zu bestätigen.

Die ebenfalls für Ahlen gemeldeten Leandra Janning und Karola Laukötter mussten leider aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig auf einen Start verzichten.

Quelle: Bericht: Joachim Janning, Fotos: Joachim Janning und Karola Laukötter

Kooperation

Sporthand.de

Fit-in

Hauptsponsor

Sparkasse

Sponsoren

  • logo-klein-reisebuero-dittrich
  • vorgerd-neu
dosb-ids-logo-button-stuetzpunktverein-ab2018-farbe
kifr-verein