Teuto Cup: TB Tischtennisnachwuchs dominiert

28.05.2018
Teuto Cup 2018

In der Klasse bis 800 TTR-Punkten waren die TB-ler mit fünf Nachwuchskräften gemeldet. In spannenden Vorrundenspielen setzen sich gleich drei Aktive durch und Diana Shevnin erreichte souverän das Finale, musste sich hier jedoch leider knapp geschlagen geben. Julia Shevnin und Jonas Harmsen belegten hervorragende 3. Plätze. In der Doppelkonkurrenz setzen sich die Schwestern Shevnin in den Vor- und Zwischenrundenspielen durch und trafen im Finale auf das Doppel von Jonas Haarmann. In einem spanenden 5-Satz-Match hatten die Schwestern im entscheidenden Satz das Glück auf ihrer Seite. In der Klasse bis 1.200 Punkten war mit Nick Hartmann das erst 10-jährige Nachwuchstalent des TB aktiv. Obwohl als jüngster Teilnehmer gemeldet, dominierte er die Einzelkonkurrenz und konnte das Turnier ohne Satzverlust für sich entscheiden und den Einzeltitel gewinnen. Auch in der Doppelkonkurrenz war er und sein zugeloster Doppelpartner nicht zu schlagen. Die Nachwuchsförderung des TB, rund um das Trainerteam von Hendrik Arning, zeigt hier deutliche Erfolge. Weitere rund 40 Tischtenniskids trainieren montags, mittwochs und freitags, um ähnliche Erfolge zu erreichen. Berücksichtigt man das Alter der Nachwuchstruppe von sieben bis zwölf Jahren, dann wird der TB auch zukünftig viel Spaß mit seinen „jungen Wilden“ haben.

 

Bild:

Nick Hartmann, Julia Shevnin, Diana Shevnin (o.R.v.l.)

Julian Harmsen, Jonas Haarmann, Jonas Harmsen (u.R.v.l)

Kooperation

Sporthand.de

Fit-in

Hauptsponsor

Sparkasse

Sponsoren

  • logo-klein-reisebuero-dittrich
  • vorgerd-neu