Kreismeisterschaften Langlauf-Wurf-Stoß am 01.04.2017 in Rheine

04.04.2017
kreismeisterschaften-rheine02042017

Bei guten äußeren Bedingungen fanden am Samstag, 01.04.2017 im Jahnstadion in Rheine die Kreismeisterschaften in den Langlauf-, Wurf- und Stoßdisziplinen statt. Die jungen Leichtathleten des TB glänzten hierbei mit 3 Kreismeistertiteln und vielen weiteren Podestplatzierungen.

Zweifache Kreismeisterin wurde Venus Kewald (Jahrgng 2004). Venus startete im Kugelstoßen und im Speerwurf und setzte sich in beiden Disziplinen gegen die Konkurrenz durch (Kugelstoßen: 7,42 m / Speerwurf 24,71 m).

Henrik Lindstrot (Jg. 2003) wurde Kreismeister über 3.000 m in 10:25,07 Minuten, vor seinem Zwillingsbruder Lennart in 11:48,69 Min. Lennart wurde zudem noch Zweiter im Kugelstoßen mit 8,52 m. Hier lag er vor Henrik, der mit 8.07 m Dritter wurde.

In der Altersklasse MJ 12 trat Nils Horstmeier erstmals im Speerwurf und im Diskuswurf an. Er schlug sich glänzend und steuerte zwei Vizemeistertitel im Diskuswurf (18,74 m) und im Speerwurf (22,48 m) bei. Zudem wurde er noch 3. im Kugelstoß (6,51 m). In derselben Altersklasse wurde Max Kaiser jeweils Vierter mit der Kugel und dem Speer. Für ihn waren es ebenfalls die ersten Wettkämpfe in diesen Disziplinen.

Das galt auch für Vivijna Pusch (Jg. 2005) Sie steuerte zwei dritte Plätze zum guten Ergebnis des TB bei. Sie erzielte mit dem Speer 17,31 m und mit der Kugel 5,63 m.

Tobias Middendorf startete in der Männerhauptklasse über 5.000 m. Hier drückte er seine persönliche Bestleistung auf 16:49,36 Min und wurde mit dieser hervorragenden Leistung Zweiter.

Tabea Sowa (Jg. 2003) wurde zweimal Fünfte mit dem Speer und der Kugel.

Marvin Barkowsky (Jg, 2005) blieb als 6. im 2.000 m Lauf dieses Mal etwas hinter seinen sonstigen Leistungen zurück.

 

Text: G. Barkowsky/Bild: W. Joppich

Kooperation

Sporthand.de

Fit-in

Hauptsponsor

Sparkasse

Sponsoren

  • logo-klein-reisebuero-dittrich
  • vorgerd-neu
dosb-ids-logo-button-stuetzpunktverein-ab2018-farbe
kifr-verein