AGB für Ferienmaßnahmen

„Mir ist bewusst, dass ich mit der Anmeldung meines Kindes dem Betreuer-Team einen für die Ferienfreizeit zeitlich begrenzten Erziehungsauftrag übergebe. Die Regeln in dieser Freizeit fundieren auf der „Deutschen Gesetzgebung“ (Jugendschutzgesetz), es können darüber hinaus aber auch für die Gruppe angemessene Eigenregelungen, sowie Urlaubsland-Bestimmungen gelten. Die Durchführung der Freizeit ist nur möglich, wenn alle Teilnehmer mithelfen und sich in die Gruppe integrieren.

Ich nehme zur Kenntnis, dass die Freizeitleitung nicht für abhanden gekommene Gegenstände und auch nicht für die Folgen selbständiger Unternehmungen der Teilnehmer, die nicht von der Leitung der Ferienfreizeit angesetzt sind (im Rahmen der Aufsichtspflicht), haftet.

Mir ist bekannt, dass meinem Sohn/meiner Tochter die weitere Teilnahme ganz oder Teilweise verweigert werden kann, wenn sein/ihr Verhalten die Freizeit gefährdet, undurchführbar macht oder er/sie sich nicht an getroffene Regeln hält. Die Durchführung dieser Maßnahme liegt im alleinigen Ermessen der Freizeitleitung, in Rücksprache mit dem Freizeitveranstalter sowie Sorgeberechtigten oder dessen Beauftragten (Ansprechpartner während der Freizeit).

Mir ist bewusst, dass während der Ferienfreizeiten Fotos zur vereinseigenen Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden. Wenn ihr Kind nicht fotografiert werden soll, wenden Sie sich bitte an die Orgaleitung.

Folgende Stornofristen und -gebühren sind mir bekannt: bis 4 Wochen vor der Freizeit beträgt die Stornogebühr pro stornierter Woche 10,00 €, 4 bis 2 Wochen vorher 20,00 € und bei kurzfristigen Absagen ab 13 Tagen vor der Freizeit 40,00 €.

Sollte der SEPA-Einzug aus Gründen, die ich zu verantworten habe (Konto gelöscht, Konto nicht gedeckt...), nicht möglich sein, komme ich für die entstandenen Gebühren auf."

Die Gläubiger-ID des TB Burgsteinfurt lautet: DE53ZZZ00000878417

Kooperation

Sporthand.de

Fit-in

Hauptsponsor

Sparkasse
dosb-ids-logo-button-stuetzpunktverein-ab2018-farbe
kifr-verein
st--willibrord